Navigation Kopfzeile
CMS Content-Management-SystemeCommerce Online-Shop ShopSoftwareCMS Content-Management-SystemWDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germanyleer
Dienstag, 24. April 2018

ESCH-TECHNIK und KUBOTA-Traktoren auf Expansionskurs

: Startseite :: ESCH-TECHNIK und KUBOTA-Traktoren auf Expansionskurs :

Das Geschäftsjahr 2015 war trotz rückläufiger Marktentwicklung für Kubota in Österreich sehr erfolgreich - der Umsatz der Esch-Technik konnte um nahezu 10% gesteigert werden. Darüber hinaus wurden auch die Marktanteile im Bereich der Kommunal- & Agrartraktoren weiter ausgebaut.

 

Abstand

Das Verkaufsprogramm 2016 beinhaltet nun auch die neuen in Europa produzierten größeren Traktoren (130-175 PS), sodass Esch-Technik in Summe ca. 80 verschiedene Traktorentypen (Kommunal-& Agrartraktoren) von 12 - 175 PS anbietet.

Mit diesem Traktorenportfolio kann der österreichische Traktorenmarkt über 90% abgedeckt werden. Der Verkauf der neuen Kubota-Agrartraktoren, die in Europa (Frankreich) gebaut werden, ist sehr gut angelaufen, sodass die Produktion bereits bis Mitte 2016 ausverkauft ist.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Traktorenabsatzstrategie von Kubota ist, lt. Geschäftsführer Eschenauer "dass, zusätzlich zu den neuen Kubota-Agrartraktoren, auch über 100 original Kubota-Zusatzgeräte für den Kommunal- und Agrarbereich ins Verkaufsprogramm aufgenommen wurden. Dadurch bietet Esch-Technik jetzt als Fullliner Geräte für die Grundstückspflege (Sommer wie Winter), für den Ackerbau (div. Bodenbearbeitungsgeräte und Pflüge) für die Sätechnik (Sämaschinen), und für das Grünland (Mähwerke, Heuerntegeräte und Rundballenpressen) vorwiegend produziert von dem von Kubota erworbenen Unternehmen Kverneland, an. Diese neuen originalen Kubota-Zusatzgeräte sind optimal auf das Traktorenprogramm abgestimmt, und gewährleisten dem Kunden maximale technische Sicherheit und hohe Wirtschaftlichkeit".

 

 

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die nächsten Jahre sind in vielen Bereichen als schwierig einzuschätzen. Für das Unternehmen Esch-Technik ist es gerade deshalb besonders wichtig, an einer klaren Unternehmensstrategie festzuhalten. Daher - lt. Geschäftsführer Eschenauer - "konzentrieren wir uns für die nächste Zukunft auf unser Kerngeschäft, Traktoren und Zusatzgeräte, in diesem Bereich sind wir bereits seit 35 Jahren erfolgreich am Markt tätig. Dieser klaren Strategie folgend zieht sich die Firma Esch-Technik aus anderen Geschäftsbereichen - wie Kubota und Mikasa-Baumaschinen, und Kawasaki-ATV und Transporter zurück. Damit der Einsatz der von Esch-Technik verkauften Maschinen gewährleistet bleibt, wird die Firma Esch-Technik, bis Kubota die Baumaschinenorganisation neu aufgestellt hat, auch weiterhin das Service durchführen.

Trotz der allgemein angespannten Marktsituation, hält Esch-Technik an der eingangs zitierten Expansion mit Kubota-Traktoren fest. So wurde im Zentralbetrieb in St. Veit/Glan ein neues Logistikzentrum mit ca. 1.500 m² errichtet. Darüber hinaus wird die Kubota-Traktoren Vertriebsorganisation mit den Esch-Technik Vertriebspartnern - Händlern - weiterhin professionell und schlagkräftig ausgebaut.

 

Abstand

Suche

Abstand
Abstand